Stangenware und Me(h)er!

Auf der wunderschönen Ostseeinsel Poel gibt es ein wunderbares Café mitsamt einer eigenen Galerie im Obergeschoss, das Café Frieda. Dort zeige ich seit dem September meine Stangenware 50er, sowie einen kleinen Querschnitt der anderen Werke.  Die Ausstellung ist noch bis zum Ende dieses Jahres dort anzusehen zu den Öffnungszeiten. Hier ein Blick in die aktuelle Hängung dort in der Galerie.  Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, denn auch der Kuchen ist unbedingt zu empfehlen. 

Stangenware „Olive“

 

Stangenware „Olive“,

Acryl auf Leinwand und Leinen,

50x50cm,

2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stangenware, die Ausstellung!

 

Meine nächste Einzelausstellung findet ab 6. März 2016 in der Galerie im Amtshaus in Bad Bederkesa/Geestland statt.

Stangenware Bederkesa

„Stangenware“. So benennt Conny Wischhusen ihre neuesten, malerischen Werke. War man von ihr bisher mehr fantasievolle, klein- bis großformatige Linol-Druckgrafiken oder experimentelle Druckgrafiken in teilweise collagierter Mischtechnik gewohnt, so greift sie jetzt zu Pinsel und Spachtel, verwendet die unterschiedlichsten Farbmaterialien und Malgünde, die nicht unbedingt als gebräuchlich gelten. Gewöhnliche Verpackungskartons, unbehandelte Baumwoll-Säcke bis hin zu Leinwänden aus industrieller „Stangenware“, sorry – Massenproduktion“… (Auszug: Text: Ernst Matzke)

Zur Vernissage möchte ich euch/Sie herzlich einladen!
Der Künstler Ernst Matzke aus Bremen wird die Einführungsrede halten!

Die Ausstellung ist Montags bis Freitags von 10 – 12 Uhr und von 14 – 16 Uhr zu bescihtigen. Andere Termine am Wochenende gerne auch nach persönlicher Absprache!

Adresse:

Amtsstraße 8

27624 Geestland

 

Infos unter : 0177/6868294

Es gab einen tollen Artikel am 8. März 2016 in der Bremerhavener Nordsee-Zeitung über die Ausstellung. Vielen Dank!

1270905_1136011563078600_6887939457100581719_o